Bereinigung energetischer Fremdbesetzung

Bereinigung energetischer Fremdbesetzung (Clearing)

Im Laufe unseres Lebens gibt es bei jedem Menschen Schicksalsschläge, die Seelenverluste zur Folge haben können. Durch immer wieder kehrende Seelenverluste wird sogenannten "Platzhaltern" Freiraum in unserem System gewährt. Diese "Platzhalter" können Krankheiten sein oder auch Wesenheiten, die den Weg ins Licht noch nicht gefunden haben.

Menschen mit einer sehr hellen Aura ziehen oft solche Wesenheit an, weil diese meinen, sie seien bereits im Licht angekommen. Da sich die eigenen Seelenanteile "geopfert" haben, müssen diese zurückgeholt werden, dann nämlich erst ist der Platz vom eigenen Anteil "besetzt" und kein Platz mehr für Fremdenergie.

Diese Anteile können z.B. mit einem schamanischen Ritual oder in Form einer Rückholungsaufstellung zurück geholt und integriert werden. Die möglichen Wesenheiten, die sich angeheftet haben, werden in Liebe verabschiedet. Zuvor muss ihr Schicksal geachtet werden und ggf. auch um Vergebung gebeten werden, wenn wir mit diesen aus Vorleben zu tun hatten oder auch umgekehrt.

Die meisten Wesenheiten bekommen von mir ein für sie passende Arznei verabreicht. So können sie ihren Seelenverlust besser verarbeiten und sich leichter lösen. 

Diese Aufstellungsarbeit ersetzt nicht die klassische Familienaufstellungsarbeit nach Hellinger, aber beide Methoden ergänzen sich sehr gut.

Anzeichen einer Fremdbesetzung können sein:

  • Niedriges Energieniveau
  • Charakterveränderungen
  • innere Stimmen
  • Missbrauch von Drogen
  • Impulsives Verhalten
  • Gedächtnisprobleme
  • schlechte Konzentration
  • Plötzliche Angst oder Depression
  • Plötzliches Auftreten psych. Probleme ohne offensichtlichen Grund
  • gefühlsmäßige Reaktion auf diese Zeilen

Ursachen einer Fremdbesetzung können sein:

  • ungeschützte Energiearbeit
  • Gläserrücken, automatisches Schreiben
  • Channeln
  • Geisterbeschwörung

besonders empfänglich ist man:

  • nach schweren Unfällen
  • nach Operationen mit Vollnarkosen
  • während schwerer Krankheit und Geburt
  • während grosser Trauerphasen
  • bei Suchtverhalten

Arten der Fremdbesetzung:

  • Verstorbene Verwandte
  • abgetriebene Kinder
  • andere erdgebundene Seelen
  • ehemalige Partner/in
  • Seelenanteile, auch aus Vorleben
  • u.a.

Möglichkeiten der Heilung:

Schutzübungen über die:

  • Chakren - Aura - den verschiedenen Körpern
  • Qigong-Übungen
  • Krafttiere und geistige Führer
  • Gebete - Trancen

Sollte einer dieser Punkte auf Sie zutreffen, ist eine Aufstellung im Rahmen meines Angebotes angebracht. 

Ablauf:
Der/die KlientIn und ich arbeiten alleine, also ohne Stellvertreter. Es werden verschiedene Möglichkeiten von mir für diese Arbeit genutzt. Das können Zettel sein, die ins Feld gelegt werden, Playmobil-Figuren oder auch Kissen, evtl. auch andere Gegenstände. Der Patient/Klient geht selbst in den für ihn/sie aufzulösende Energie hinein oder ich übernehme diesen Part für ihn/sie, falls dieser selbst dazu nicht in der Lage sein sollte. Mit Hilfe einiger schamanischer Rituale kann die Fremdenergie ins Licht geführt werden. 
In der Regel bemerkt der Klient sofort eine Besserung, wie z.B. Schwindelanfälle (oft ein Zeichen für eine Besetzung), die sofort verschwunden sind. 

Die Möglichkeit weiterer Besetzungen kann auch weiter bestehen, weil sich unter der einen die nächste Fremdenergie befinden kann. Das kann sich aber erst nach Auflösen der vorherigen zeigen. Manchmal sind es allerdings noch viele mehr, die sich dort angeheftet haben. Man stelle sich das ähnlich vor, wie bei einer homöopathischen Behandlung, wo man ebenfalls die vorhandenen "Zwiebelschalen" entfernt, um an die Substanz zu kommen.

Diese Arbeit erfordert einen tiefgreifenden Prozess, darum ist es empfehlenswert, sich homöopathisch behandeln zu lassen. Es können homöopathische Arzneien in aussergewöhnlichen Potenzen verordnet werden, die ich hierfür speziell einsetze.
Nach dieser "Befreiung" sollte der Klient zunächst einmal gut für sich sorgen. D.h. in die Natur gehen, Sport treiben oder ein gutes und gesundes Essen zu sich nehmen oder am besten alle drei Dinge tun, damit er wieder gut geerdet wird. Eine Akupunktur-Behandlung (mindestens 5, besser 10 Sitzungen/nicht im Aufstellungspreis enthalten), stellt den Energieausgleich wieder her und bringt das "Qi", die Lebenskraft, wieder ins Fliessen.

Diese energetische Bereinigung ist nicht in der homöopathischen oder naturheilkundlichen Behandlung enthalten und muss deshalb terminiert werden.
In Notfällen sprechen Sie mich bitte an.

Die Kosten für diese Bereinigung belaufen sich auf € 100,00 (Stunde), zahlbar spätestens 14 Tage vor der auszuführenden Arbeit auf mein Konto bei der Lebensbaum-Schule. Darüber hinausgehender Zeitaufwand wird anteilig berechnet und nach der Arbeit in Rechnung gestellt. Ich behalte mir allerdings vor, nur so viel zu bereinigen, wie der Klient es auch zu diesem Zeitpunkt verkraften kann. Anmeldung: mindestens 4 Wochen vorher. In Notfällen und bei finanziellen Engpässen sprechen Sie mich bitte an. Ein Heilversprechen wird hierdurch nicht gegeben.

Die Bereinigung findet in einem geschützten Raum in meiner Praxis in Einzelarbeit zwischen dem KlientIn und mir statt. Sollten Sie keine Möglichkeit haben, in meine Praxis zu kommen, kann ich Ihnen gerne ein Angebot unterbreiten, um vor Ort zu arbeiten. Rufen Sie mich hierzu an oder schicken Sie mir eine Mail. 

Beratungen per Telefon und/oder per E-mail nur gegen Vorkasse!!