top of page

Energetische Fremdbesetzung Teil 1


Foto von Pixabay

Im Laufe des Lebens gibt es bei jedem Menschen Schicksalschläge, die Seelenverluste zur Folge haben können. Durch solch immer wiederkehrende Seelenverluste wird sogenannten "Platzhaltern" Freiraum in unserem System gewährt. Diese "Platzhalter" können Krankheiten oder auch Wesenheiten sein, die den Weg ins "Licht" noch nicht gefunden haben. Menschen mit einer sehr hellen Aura ziehen oft solche Wesenheiten an, weil diese meinen, sie seien bereits im "Licht" angekommen. Da sich die eigenen Seelenanteile "geopfert" haben, müssen diese zurückgeholt werden, dann nämlich erst ist der Platz vom eigenen Anteil besetzt und kein Platz mehr für Fremdenergie. Siehe dazu meine Veröffentlichung zum Thema Seelenanteilsverluste. Die möglichen Wesenheiten, die sich angeheftet haben, müssen in Liebe verabschiedet werden. Zuvor muß ihr Schicksal geachtet und ggf. auch ein Vergebungsritual durchgeführt werden. Das funktioniert sehr oft schon mit meinen in Trauerarbeit 1 und Trauerarbeit 2 veröffentlichten Sätzen.


Bei einer karmischen Verstrickung, die wir fast immer mit unseren unmittelbaren Verwandten haben, kann man die Auflösung mit den Sätzen aus meiner Veröffentlichung "Wie löse ich karmische Verstrickungen" auf, durchführen. Die Wesenheiten sind oft verstorbene Angehörige. Sie haben den Weg ins Licht verfehlt, z. B. aus Angst vor dem "jüngsten Gericht" oder weil es ihnen schwer fällt, von einem nahen Angehörigen loszulassen. Es ist auch möglich, von lebenden Personen oder Anteilen von lebenden Personen energetisch besetzt zu sein.


Anzeichen einer Fremdbesetzung können sein:

  • Krankheiten, die nicht diagnostizierbar sind

  • plötzliches Suchtverhalten

  • Schwindelattacken

  • plötzlich auftretende Körpersymptome

  • niedriges Energieniveau

  • innere Stimmen

  • Charakterveränderungen

  • impulsives Verhalten

  • Gedächtnisprobleme

  • schlechte Konzentration

  • plötzliche Angst oder Depression

  • Panikattacken

  • Angstzustände

  • plötzliches Auftreten psychischer Probleme ohne offensichtlichen Grund

  • gefühlsmäßige Reaktion auf diese Zeilen

Ursachen einer Fremdbesetzung können sein:

  • ungeschützte Energiearbeit

  • Gläserrücken, automatisches Schreiben

  • Channeln

  • Geisterbeschwörung

  • Alkohl- und Drogenmissbrauch

  • Narkosen

  • karmische Verstrickungen

  • Gelübde, Schwüre, Eide, Versprechen

  • ausgesprochene Flüche

  • Abort oder Schwangerschaftsabbrüche

  • unbemerkte Zwillingsschwangerschaften

  • nicht bearbeitete Trauer

  • sexueller Missbrauch

  • Vergewaltigung

  • Machtmissbrauch

  • Süchte aller Art

besonders empfänglich ist man:

  • nach schweren Unfällen

  • nach und während Operationen mit Vollnarkosen

  • während und nach schwerer Krankheit

  • während und nach Geburten

  • nach dem Tod von geliebten (auch ungeliebten) Menschen

  • Drogen (Alkohol-, Medikamenten- und / oder Marihuana-Missbrauch)

  • harte Drogen

Arten der Fremdbesetzung:

  • verstorbene Verwandte

  • verstorbene Kinder (Abbruch, Fehlgeburt, Totgeburt)

  • zurückgebliebener Zwilling (meist unbemerkt)

  • andere erdgebundene Seelen

  • ehemalige Partner (auch Geschäftspartner oder Freunde)

  • Seelenanteile, auch aus Vorleben

  • u.v.a.

In Energetische Fremdbesetzung Teil 2 erfährt man, wie man sich auch noch aus anderen Gründen Fremdenergien in die Aura ziehen kann. Zum besseren Verständnis empfehle ich meine Vorträge zu folgenden homöopathischen Mitteln: Lachesis muta, Thuja occidentalis, Phosphorus , Ignatia und Medorrhinum. Alle genannten Mittelvorträge werden zur Zeit neu überarbeitet. Sobald die Vorträge fertig bearbeitet sind, gebe ich diese in meinem Shop frei. Meine "Seelenlogik" aus meiner über 20jährigen Aufstellungsarbeit ist inzwischen fertig bearbeitet und kann in meinem Shop bestellt werden. Ich empfehle diesen Vortrag jedem Menschen, der sich spirituell weiter entwickeln möchte und möglichst ohne Altlasten in die nächste Inkarnation gehen möchte.


Wer noch tiefer einsteigen möchte, dem möchte ich mein Buch "Zurück aus der Hölle" ans Herz legen. Hier beschreibe ich meine Eigenerfahrung der "Besessenheit". Mein Wissen zu diesem Thema kommt aus meinem eigenen Erfahrungsschatz und ist somit sehr authentisch.


Sollten Sie alleine nicht weiterkommen, senden Sie mir bitte Ihre Kontaktdaten unter Angabe Ihres Problems an info@angelika-lex.de. Ich mache Ihnen dann gerne ein Angebot. Bitte sehen Sie von Telefonanrufen ab, da ich zu meinem eigenen Schutz keine Telefonate mit Menschen führe, die möglicherweise an einer Besetzung leiden. Ich mache keine Fernbehandlungen und führe keine Bereinigung durch. Diese Arbeit erfordert einen Eigenprozess, der nicht mit sogenannten Clearings zu beheben ist.




537 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen